Slideshow

Rennen / Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Wer ist Online ?

Aktuell sind 106 Gäste und keine Mitglieder online

SUPERBIKE*IDM 2016: GRANDIOSER DOPPELSIEG BEIM ZWEITEN MEETING

Luca Grünwald war am Sonntag auf dem Nürburgring nicht zu schlagen.

 

Der 21-jährige Waldkraiburger präsentierte sich am vergangenen Wochenende überhaupt in Hochform. Mit Bestzeiten in den freien Trainings zum Auftakt des zweiten Rennwochenendes der Saison machte er seine Absichten schnell deutlich sichtbar. Einzig eine superschnelle Rundenzeit mit den Quali-Reifen auf den Asphalt zu brennen wollte nicht gelingen. Doch sobald es auf die Race-Pace ankam, war Grünwald der Herr am Ring.

 

Grünwald und seine Crew des Freudenberg Racing Team waren in technischen Belangen das Mass der Dinge. Die nach Superstock-Reglement aufgebaute Yamaha YZF-R1M funktionierte über die Dauer des Wochenendes in der Eifel einwandfrei. Zudem hatten die erfahrenen Techniker auch kurzerhand eine Lösung parat, um die Lebensdauer der Rennreifen zu erhöhen, sowie man auch kleinere technische Schwierigkeiten sofort in den Griff bekam. Grünwald qualifizierte sich am Samstag für den achten Startplatz, von wo ihm zweimal ein guter Start gelang. Diese waren mitunter auch die Basis für die zwei Rennsiege. Nach drei Rennsiegen und einem zweiten Platz hat Grünwald nun ein 10-Punkte-Polster auf seinen schärfsten Konkurrenten in der Meisterschaft, dem Holländer Danny de Boer.

 

Grünwald’s nächster Einsatz in der SUPERBIKE*IDM Anfang Juni auf dem Lausitzring ist gesichert. Jedoch um alle weiteren Rennen bis zum Saisonende fixieren zu können, ist der talentierte und ehrgeizige Athlet noch auf zusätzliche Unterstützung angewiesen.

 

#43 Luca GRÜNWALD (Freudenberg Racing Team, Yamaha YZF-R1M), Sieger / Sieger (Meisterschaftsführender, 95 Punkte):

 

"Ich freue mich riesig über diesen Traumstart in die Meisterschaft. Ich denke, drei von vier gefahrenen Rennen zu gewinnen, kann sich allemal sehen lassen. Mein Doppelsieg diesen Sonntag war allerdings etwas ganz Besonderes. Es war überhaupt ein superstarkes Wochenende. Wir haben als Team sowie auch ich auf fahrerischer Seite einen super Job abgeliefert. Schon am Freitag fanden wir sofort zu unserer Form. Allerdings ist im ersten Training ein kleines Problem mit dem Schaltautomat aufgetreten, dass meine Crew aber umgehend beheben konnte. Abgesehen davon habe ich mich von Beginn an sehr wohl gefühlt und viel wichtiger, ich konnte auch gleich starke Rundenzeiten in einem konstanten Rhythmus fahren. Von der Renn-Pace her waren wir umgehend gut aufgestellt. Was allerdings fehlte, war eine bessere Traktion und mehr Grip. Wir hatten einfach zu viel Wheelspin, was zu einem hohen Reifenverschleiss führte. Deswegen waren wir besorgt, ob wir diesbezüglich über die Renndistanz kommen werden. Doch für Samstag hat mein Team einen Plan erstellt und nach ein paar Änderungen konnten wir auch diese Sorge vergessen. Sowohl im ersten als auch im zweiten Qualifying war ich mit dem Rennreifen konstant stark unterwegs. In QP2 gingen wir auch mit dem Quali-Reifen auf die Piste, was aber nicht viel brachte. In der Superpole war meine Runde mit dem Quali-Reifen um einiges besser. Doch ich kann das Potenzial dieses Reifen noch nicht vollständig ausnutzen. Das muss ich noch lernen bzw. ich muss mich besser auf diesen Modus einschiessen, der nach wie vor neu ist für mich. Nichtsdestotrotz war ich mit Startplatz 8, Viertschnellster in der Stock-Klasse, zufrieden und zuversichtlich, da unsere Pace für das Rennen wirklich stark war. Der letzte Feinschliff für den Renntag erfolgte am Sonntagmorgen während des Warm Up. Mein Start in das erste Rennen war in Ordnung und ich beendete die erste Runde im Bereich von Rang sechs. Es brauchte allerdings bis zur Halbzeit, bis ich die Lücke zu Danny de Boer schliessen konnte, der anfangs sehr schnell war. Doch innerhalb einer Runde konnte ich ihn sowie auch Max Neukirchner überholen und anschliessend sofort einen Vorsprung herausfahren. Der Rest für die letzten vier, fünf Runden war keine grosse Aufgabe, um den Sieg nach Hause zu fahren. Aufgrund dieser tollen Performance haben wir für das zweite Rennen nichts geändert. Im zweiten Rennen habe ich dann den Spiess umgedreht und De Boer sofort überholt. Mit Rundenzeiten im Bereich von 1´26 Mitte war meine Pace sehr hoch. Trotzdem wollte es nicht gelingen, De Boer abzuschütteln. Er war ebenso stark unterwegs. Kurz vor Rennende nutzte er einmal die Chance, um an mir vorbeizugehen. Bei dieser Gelegenheit habe ich ihn studiert und schnell realisiert, dass unsere Pace langsamer wird. Er konnte vorausfahrend die Zeiten nicht halten. Von dem her wollte ich nicht länger zuwarten und ich bin an ihm wieder vorbei. In den letzten zwei Runden habe ich nochmals alles gegeben, sowie auch De Boer nicht lockerliess. Doch dank der schnellsten Rennrunde in der allerletzten Runde konnte ich mich schliesslich vorne behaupten. Es war ein geiles Rennen. Überhaupt haben beide Rennen sehr viel Spass gemacht. Im Moment läuft es sehr gut, ich fühle mich wohl und mein Team macht einen super Job. Ich bin Freudenberg Racing so dankbar, dass sie mir die Möglichkeit bieten, dass ich überhaupt noch dabei bin. Viele haben nicht mehr daran geglaubt. Umso schöner ist es daher zu sehen, dass dies alles so super funktioniert und dass wir darüber hinaus so schöne Erfolge feiern können. Der nächste Renneinsatz bei der Meisterschaftsrunde anlässlich der DTM auf dem Lausitzring ist gesichert. Doch für die weitere Zukunft müssen wir noch etwas abwarten, bis alles endgültig abgesichert ist. Aber ich denke, wir können zuversichtlich sein, zumal es auf sportlicher Seite dank der starken Performance sehr gut läuft. Auf jeden Fall würde ich mich über jede Hilfe freuen.“

 

Startaufstellung Superbike / Superstock 1000:

1 Mathieu GINES / FRA / Von Zon-Remeha-BWM / BMW S 1000 RR (SBK) / 1´25.142

2 Marvin FRITZ / GER / Bayer-Bikerbox Langenscheidt / Yamaha YZF-R1M (SBK) / 1´25.924 +0.782

3 Jan HALBICH / CZE / Holzhauer Racing Promotion / Honda CBR 1000 RRSP (SBK) / 1´25.936 +0.794

8 #43 Luca GRÜNWALD / GER / Freudenberg Racing Team / Yamaha YZF-R1M (STK) / 1´26.610 +1.468

 

Rennergebnis Lausitzring - Rennen 1 Superstock 1000 Wertung (18 Runden):

1 #43 Luca GRÜNWALD / GER / Freudenberg Racing Team / Yamaha YZF-R1M / 26´04.493

2 Danny de BOER / NED / SWPN Racing / Yamaha YZF-R1M / +2.496

3 Jan BÜHN / GER / Van Zon-Remeha-BWM / BMW S 1000 RR / +4.707

 

Rennergebnis Lausitzring - Rennen 2 Superstock 1000 Wertung (18 Runden):

1 #43 Luca GRÜNWALD / GER / Freudenberg Racing Team / Yamaha YZF-R1M / 26´04.185

2 Danny de BOER / NED / SWPN Racing / Yamaha YZF-R1M / +0.102

3 Roman STAMM / SWI / Kawasaki Schnock Team Motorex / Kawasaki ZX-10R / +5.612

 

SUPERBIKE*IDM Superstock 1000 - Punktestand (nach 2 Rennen):

1 #43 Luca GRÜNWALD / GER / Freudenberg Racing Team / Yamaha YZF-R1M / 95

2 Danny de BOER / NED / SWPN Racing / Yamaha YZF-R1M / 85

3 Marco NEKVASIL / AUT / Van Zon-Remeha-BWM / BMW S 1000 RR / 56

 

Fotoquelle: © [2016] Luca Grünwald

 

aktuelle News

IDM Superbike 2017: BESTER SUZUKI-PILOT

IDM Superbike 2017: BESTER SUZUKI-PILOT

Der Waldkraiburger Rennfahrer schloss seine erste Saison mit dem Passauer Team Suzuki Mayer als beachtlicher Gesamtachter ab.Der Hockenheimring war wie jedes Jahr Gastgeber des Saisonfinales der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM). Am vergangenen Wochenende fand der diesjährige Abschluss bei schönem Herbstwetter statt. Luca Grünwald rechnete von vornherein mit einem besseren Abschneiden...

Read more

IDM Superbike 2017: SAISONFINALE IN HOCKENHEIM

IDM Superbike 2017: SAISONFINALE IN HOCKENHEIM

Luca Grünwald und sein Team Suzuki Mayer gehen hinsichtlich der ungewissen Zukunft der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft mit gedämpfter Stimmung in das Saisonfinale an diesem Wochenende.   Der Hockenheimring ist wie jedes Jahr Gastgeber des Saisonabschlusses der IDM. Luca Grünwald blickt der letzten Station in diesem Jahr eigentlich zuversichtlich und erwartungsvoll entgegen, da...

Read more

IDM Superbike 2017: SCHADENSBEGRENZUNG IN DER MOTORSPORT ARENA

IDM Superbike 2017: SCHADENSBEGRENZUNG IN DER MOTORSPORT ARENA

Luca Grünwald musste sich beim vorletzten Meisterschaftsmeeting an diesem Wochenende in Oschersleben mit einem Neunten und einem 13. Rang zufrieden geben.Luca Grünwald und sein Team Suzuki Mayer aus Passau gingen im Vergleich zur Konkurrenz mit einem deutlichen Testrückstand in das Rennwochenende in der Motorsport Arena Oschersleben. Von dem her reichten...

Read more

IDM Superbike 2017: MOTORSPORT ARENA OSCHERSLEBEN VORLETZTE STATION DER IDM 2017

IDM Superbike 2017: MOTORSPORT ARENA OSCHERSLEBEN VORLETZTE STATION DER IDM 2017

Luca Grünwald und sein Team Suzuki Mayer blicken dem sechsten Meisterschaftsmeeting an diesem Wochenende zuversichtlich entgegen.Die Motorsport Arena unweit von Magdeburg ist bereits die vorletzte Station der neuformierten Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft. Nach dem Materialwechsel zu Suzuki vor Saisonbeginn kommt Luca Grünwald mit einem tollen vierten Rang vor zwei Wochen auf...

Read more

IDM Superbike 2017: ZWÖLFTER TROTZ MEHRER UMWEGE

IDM Superbike 2017: ZWÖLFTER TROTZ MEHRER UMWEGE

Der Waldkraiburger Luca Grünwald erlebte einen schwierigen Samstag beim fünften Meisterschaftsmeeting in der Lausitz in Brandenburg.   Wie die Kollegen der FIM Superbike World Championship fuhr auch die Superbike-Klasse der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft am Samstagnachmittag ihr erstes Rennen des Wochenendes. Zuvor stand noch das zweite Qualifying auf dem Programm. In dieser Session...

Read more

IDM Superbike 2017: GELUNGENER AUFTAKT AUF DEM LAUSITZRING

IDM Superbike 2017: GELUNGENER AUFTAKT AUF DEM LAUSITZRING

Luca Grünwald fuhr im ersten Qualifying beim fünften Meisterschaftsmeeting bei trockenen Bedingungen die siebtschnellste Rundenzeit.   Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft gastiert an diesem Wochenende im Rahmen der FIM Superbike World Championship auf dem EuroSpeedway Lausitzring in Brandenburg. Aufgrund des dichtgedrängten Zeitplans ist nur die Superbike-Klasse am Start. Der erste Trainingstag begann bei...

Read more

IDM Superbike 2017: "AUFWÄRTSTREND VON ZOLDER MITNEHMEN"

IDM Superbike 2017: "AUFWÄRTSTREND VON ZOLDER MITNEHMEN"

Der 22-jährige Waldkraiburger startet an diesem Wochenende mit seinem Team Suzuki Mayer beim Klassiker der Deutschen Meisterschaft auf der Naturrennstrecke am Schleizer Dreieck.Der Strassenkurs in Thüringen ist die dritte Station der neuformierten Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft. Nach dem Materialwechsel zu Suzuki vor Saisonbeginn kommt Luca Grünwald nach einem sauberen sechsten Rang...

Read more

IDM Superbike 2017: ARBEITSREICHER START IN DIE NEUE SAISON

IDM Superbike 2017: ARBEITSREICHER START IN DIE NEUE SAISON

Der Meisterschaftsauftakt am vergangenen Wochenende auf dem Nürburgring war für Luca Grünwald eine erste Standortbestimmung mit seinem neuen Projekt.Nach dem Gewinn des Vize-Titels in der Superstock 1000 Kategorie im letzten Jahr, wechselte der Waldkraiburger über die Wintermonate zum Team Suzuki Mayer. Der Passauer Motorradhändler stellte mit dem brandneuen Superbike des...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: ÜBERRASCHEND STARKE SAISON MIT VIZE-TITEL ABGERUNDET

SUPERBIKE*IDM 2016: ÜBERRASCHEND STARKE SAISON MIT VIZE-TITEL ABGERUNDET

Luca Grünwald stand zwar schon vor dem Meisterschaftsfinale als Vize-Champion der Superstock 1000 Kategorie fest, doch mit zwei zweiten Plätzen am vergangenen Sonntag rundete er diese Saison mit einem weiteren schönen Erfolg ab.   Der Hockenheimring in Baden-Württemberg war am vergangenen Wochenende Schauplatz der letzten Meisterschaftsrunde der SUPERBIKE*IDM. Bei angenehm spätsommerlichen Wetterbedingungen...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: BEIM SAISONFINALE NOCHMALS VOLLE ATTACKE

SUPERBIKE*IDM 2016: BEIM SAISONFINALE NOCHMALS VOLLE ATTACKE

Luca Grünwald hat zwar am vergangenen Sonntag die minimale Chance auf den Titelgewinn verspielt, trotzdem will er an diesem Wochenende in Hockenheim nochmals gross auftrumpfen.   Der Hockenheimring ist seit vielen Jahren Gastgeber für das Saisonfinale zur SUPERBIKE*IDM. An diesem Wochenende ist es bereits wieder soweit. Die Meisterschaft 2017 biegt in die...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: RENNSTURZ MACHT ALLE TITELHOFFNUNGEN ZUNICHTE

SUPERBIKE*IDM 2016: RENNSTURZ MACHT ALLE TITELHOFFNUNGEN ZUNICHTE

Luca Grünwald hatte im sonntägigen Rennen des Lausitzring-Wochenendes den Sieg vor Augen, bevor er in der Hitze des Gefechts wenige Kurven vor der Zielflagge aufgrund eines Sturzes ausschied.   Das zweite Rennen der Superbike/Superstock-Kategorie war gleichzeitig das Letzte eines langen Rennwochenendes im Rahmen des Besuches der Superbike Weltmeisterschaft in Deutschland. Durchwachsene Witterungsbedingungen...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: WICHTIGER SIEG ZUM START DER FINALEN PHASE

SUPERBIKE*IDM 2016: WICHTIGER SIEG ZUM START DER FINALEN PHASE

Luca Grünwald holte mit dem Sieg im ersten Rennen des vorletzten Meisterschaftsevents auf dem Lausitzring fünf wichtige Punkte gegenüber dem Gesamtführenden Danny de Boer auf.   Dabei begann der Samstag aus der Sicht des 21-Jährigen ziemlich deprimierend. Nach einem morgendlichen Regenschauer wurde die 15-minütige Superpole Session auf nasser Fahrbahn bei extrem rutschigen...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: ALS FÜNFTSCHNELLSTER FÜR SUPERPOLE QUALIFIZIERT

SUPERBIKE*IDM 2016: ALS FÜNFTSCHNELLSTER FÜR SUPERPOLE QUALIFIZIERT

Luca Grünwald legte einen superschnellen Start in das vorletzte Saisonmeeting der SUPERBIKE*IDM 2016 auf dem Lausitzring hin.   Der Trainingsauftakt im deutschen Bundesland Brandenburg erfolgte bei schönem Wetter mit sehr warmen Temperaturen. Bei guten Bedingungen zeigte sich der 21-jähriger Bayer in ausgezeichneter Form. Grünwald startete mit der zweitschnellsten Rundenzeit im Freien Training...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: AUFTRITT VOR GANZ GROSSER KULISSE

SUPERBIKE*IDM 2016: AUFTRITT VOR GANZ GROSSER KULISSE

Auf Luca Grünwald wartet an diesem Wochenende ein ganz grosser Auftritt, wenn für die SUPERBIKE*IDM im Rahmen der German Round der Superbike WM auf dem Lausitzring die finale Phase der Meisterschaft beginnt.   Die siebte Station der SUPERBIKE*IDM ist erneut der Eurospeedway Lausitzring. Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft gastiert bereits zum dritten Mal...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: AUSSICHTSLOSER KAMPF IN ASSEN

SUPERBIKE*IDM 2016: AUSSICHTSLOSER KAMPF IN ASSEN

Luca Grünwald und sein Freudenberg Racing Team kämpften am vergangenen Wochenende bei der drittletzten Station der SUPERBIKE*IDM in Assen mit ungewöhnlichen Problemen.   Die ungewöhnlich kühlen Temperaturen für Mitte August in Assen bereiteten Grünwald ungeahnte Schwierigkeiten. Der 21-jährige Yamaha Pilot war für die zwei Rennen am Sonntag gezwungen, die härtere Option der...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: "ASSEN LIEGT MIR GENAUSO GUT"

SUPERBIKE*IDM 2016: "ASSEN LIEGT MIR GENAUSO GUT"

Der 21-jährige Rennfahrer aus dem oberbayrischen Waldkraiburg geht topmotiviert in die entscheidende Phase der Meisterschaft, die an diesem Wochenende mit dem drittletzten Event im niederländischen Assen beginnt.   Grünwald hat im Moment 29 Punkte Rückstand in der Meisterschaft auf den Führenden Danny de Boer. Der Holländer hat zwar an diesem Wochenende Heimvorteil,...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: MIT 45 ZÄHLER FAST DAS PUNKTEMAXIMUM GESAMMELT

SUPERBIKE*IDM 2016: MIT 45 ZÄHLER FAST DAS PUNKTEMAXIMUM GESAMMELT

Luca Grünwald kam am Sonntag auf dem Schleizer Dreieck zwar zweimal als Zweiter der Superstock-Wertung ins Ziel. Allerdings bekam er nach dem zweiten Rennen die Punktezahl des Siegers, nachdem Gaststarter Marc Moser als Erster die Zielflagge sah.   Für den 21-jährigen Waldkraiburger Yamaha-Pilot des Freudenberg Racing Teams hatte das fünfte Rennwochenende zur...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: "IN DER PUNKTETABELLE AUFHOLEN"

SUPERBIKE*IDM 2016: "IN DER PUNKTETABELLE AUFHOLEN"

Der 21-jährige Rennfahrer aus dem oberbayrischen Waldkraiburg hat sich für das bevorstehende Rennwochenende auf dem Schleizer Dreieck einiges vorgenommen.   Grünwald geht wieder vollkommen gesund und fit in den fünften Event der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft an diesem Wochenende auf der Naturrennstrecke in Schleiz. In der Pause nach dem letzten Rennen im belgischen...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: VIEL KAMPFGEIST FÜR WENIG LOHN IN ZOLDER

SUPERBIKE*IDM 2016: VIEL KAMPFGEIST FÜR WENIG LOHN IN ZOLDER

Ein Rennsturz und ein undankbarer zweiter Rang kosteten Luca Grünwald am Sonntag im belgischen Zolder die Führung in der Meisterschaft.   Der 21-jährige Waldkraiburger Luca Grünwald zeigte am vergangenen Wochenende einmal mehr sein grosses Kämpferherz. Aufgrund des versäumten Tests auf dem Zolder Circuit im Vorfeld der vierten Meisterschaftsrunde, sowie einer schmerzhaften Knieverletzung...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: "IN ZOLDER TABELLENFÜHRUNG VERTEIDIGEN"

SUPERBIKE*IDM 2016: "IN ZOLDER TABELLENFÜHRUNG VERTEIDIGEN"

Der 21-Jährige aus Waldkraiburg in Oberbayern will bei der IDM-Runde an diesem Wochenende im belgischen Zolder den Spiess wieder umdrehen und sich in der Meisterschaft weiterhin ganz vorne behaupten.   Nicht zuletzt aufgrund der Streichung des zweiten Rennens wegen Starkregens beim letzten Event vor vier Wochen auf dem Lausitzring schrumpfte Grünwald’s Vorsprung...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: MEISTERSCHAFTSFÜHRUNG VERTEIDIGT IN DER LAUSITZ

SUPERBIKE*IDM 2016: MEISTERSCHAFTSFÜHRUNG VERTEIDIGT IN DER LAUSITZ

Luca Grünwald erlebte am vergangenen Wochenende im Rahmen des Motorsportfestivals auf dem Lausitzring kein alltägliches IDM-Rennen.   Anlässlich der dritten Meisterschaftsrunde gastierte die SUPERBIKE*IDM zum zweiten Mal auf dem Lausritzring. Doch dieses Mal nur mit der Superbike-/Superstock-Klasse und zwar als Gast bei der DTM (Deutsche Tourenwagen Meisterschaft). Im Gegensatz zum Meisterschaftsauftakt der...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: LUCA GRÜNWALD KOMMT ALS GESAMTFÜHRENDER DER SUPERSTOCK 1000 ZUM SPEKTAKEL `DTM TRIFFT IDM´

SUPERBIKE*IDM 2016: LUCA GRÜNWALD KOMMT ALS GESAMTFÜHRENDER DER SUPERSTOCK 1000 ZUM SPEKTAKEL `DTM TRIFFT IDM´

Die dritte IDM-Runde an diesem Wochenende auf dem Lausitzring ist nicht nur für den 21-jährigen Oberbayern ein ganz besonderes Ereignis.   Bereits zum dritten Mal treffen am ersten Juni-Wochenende die Boliden der DTM auf die Motorräder der SUPERBIKE*IDM. Ebenfalls mit an den Start gehen in diesem Jahr erstmals die Fahrzeuge der ADAC...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: GRANDIOSER DOPPELSIEG BEIM ZWEITEN MEETING

SUPERBIKE*IDM 2016: GRANDIOSER DOPPELSIEG BEIM ZWEITEN MEETING

Luca Grünwald war am Sonntag auf dem Nürburgring nicht zu schlagen.   Der 21-jährige Waldkraiburger präsentierte sich am vergangenen Wochenende überhaupt in Hochform. Mit Bestzeiten in den freien Trainings zum Auftakt des zweiten Rennwochenendes der Saison machte er seine Absichten schnell deutlich sichtbar. Einzig eine superschnelle Rundenzeit mit den Quali-Reifen auf den...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: ALS TABELLENFÜHRER ZUM NÜRBURGRING

SUPERBIKE*IDM 2016: ALS TABELLENFÜHRER ZUM NÜRBURGRING

Luca Grünwald geht nach dem grandiosen Meisterschaftsauftakt mit gestärktem Selbstvertrauen in das zweite Rennwochenende der Saison.   Der 21-Jährige Waldkraiburger startete am vergangenen Wochenende auf dem Lausitzring mit einem zweiten Rang und einem Sieg hammerartig in die neue Saison. Zusammen mit seinem Freudenberg Racing Team blickt er nun der bevorstehenden Aufgabe umso...

Read more

SUPERBIKE*IDM 2016: SIEG UND TABELLENFÜHRUNG ZUM EINSTAND BEI FREUDENBERG RACING

SUPERBIKE*IDM 2016: SIEG UND TABELLENFÜHRUNG ZUM EINSTAND BEI FREUDENBERG RACING

Luca Grünwald gelang auf dem Lausitzring in seiner neuen Umgebung ein Traumstart in die neue Meisterschaft.   Der 21-jährige Waldkraiburger strahlte nach der ersten Meisterschaftsrunde des Jahres nach einem zweiten Rang im ersten Rennen und dem Sieg am Sonntagnachmittag mit der Sonne um die Wette. Mit so einem Traumstart in die Saison...

Read more