SUPERBIKE*IDM 2016: "IN ZOLDER TABELLENFÜHRUNG VERTEIDIGEN"

Der 21-Jährige aus Waldkraiburg in Oberbayern will bei der IDM-Runde an diesem Wochenende im belgischen Zolder den Spiess wieder umdrehen und sich in der Meisterschaft weiterhin ganz vorne behaupten.

 

Nicht zuletzt aufgrund der Streichung des zweiten Rennens wegen Starkregens beim letzten Event vor vier Wochen auf dem Lausitzring schrumpfte Grünwald’s Vorsprung in der Punktetabelle gegenüber seinem ersten und schärfsten Widersacher, dem Niederländer Danny de Boer, auf einen Zähler. Grünwald und sein Freudenberg Racing Team mussten zwar den offiziellen Test auf der 4 Kilometer langen Rennstrecke in Zolder als Vorbereitung für Runde vier der Meisterschaft 2016 auslassen, doch das wirkt sich keinesfalls auf die Motivation und Ehrgeiz aus. Ein Testtag in Schleiz war in der Pause die einzige Möglichkeit mit seiner Rennmaschine zu trainieren. Doch dieser brachte überaus positive Ergebnisse, wenngleich dieser auch schmerzhaft endete. Luca Grünwald feierte bislang drei Saisonsiege in der laufenden Kampagne.

 

#43 Luca GRÜNWALD (Freudenberg Racing Team, Yamaha YZF-R1M):

 

"Nach der einmonatigen Pause freue ich mich auf den nächsten Einsatz an diesem Wochenende in Zolder. Schon wegen auch deshalb, weil ich denke, dass wir gut vorbereitet sind. Unser Test vor einer Woche in Schleiz verlief im Grossen und Ganzen sehr erfreulich. Leider endete dieser allerdings mit einem heftigen Abflug. Dabei habe ich mir das rechte Knie angeschlagen, was aber für die bevorstehenden Aufgaben kein Hindernis sein sollte. Etwas ärgerlich hingegen ist, dass wir beim offiziellen Test der Serie in Zolder nicht mit dabei sein konnten. Diesen Anlass liessen sich natürlich einige Teams und Fahrer nicht entgehen, um sich für dieses Wochenende vorzubereiten. Von dem her ist anzunehmen, dass Danny de Boer sehr stark sein wird. Zum letzten Mal, als ich in Zolder gefahren bin, war vor drei Jahren. Doch nach den Besichtigungsrunden sind meine Streckenkenntnisse längst wiederaufgefrischt. Das selektive Layout gefällt mir und ich denke, Zolder bereitet auch mit der 1000er Rennmaschine enorm viel Spass. Abgesehen davon wartet allemal ein hartes Stück Arbeit auf uns, gilt es doch die Führung in der Meisterschaft zu verteidigen. Nichtsdestotrotz werden wir versuchen, gleich ab dem ersten Freien Training am Freitagvormittag auf starke Rundenzeiten zu kommen, sowie hinsichtlich der Abstimmung den richtigen Weg einzuschlagen. Ich jedenfalls bin guter Dinge, dass auch Zolder ein gutes Wochenende für uns wird.“

 

Luca GRÜNWALD‘s Profil:

Alter: 21 (geboren am 10. November 1994)

Beruf: Rennfahrer

Wohnort: Waldkraiburg (GER)

Größe: 175 cm

Gewicht: 62 kg

Motorrad: Yamaha YZF-R1M

Startnummer: 43

 

Zeitplan SBK/STK100 für Zolder:

Freitag, 8. Juli: 09:40 – 10:10 FP1

Freitag, 8. Juli: 13:05 – 13:30 FP2

Freitag, 8. Juli: 15:35 – 16:00 FP3

Samstag, 9. Juli: 09:05 – 09:35 QP1

Samstag, 9. Juli: 13:05 – 13:35 QP2

Samstag, 9. Juli: 14:45 – 14:55 Superpole

Sonntag, 10. Juli: 10:15 – 10:25 Warm Up

Sonntag, 10. Juli: 12:40 Rennen 1 (17 Runden, 68,008 km)

Sonntag, 10. Juli: 16:00 Rennen 2 (17 Runden, 68,008 km)

 

SUPERBIKE*IDM International German Championship - Punktetabelle Superstock 1000:

1 Luca GRÜNWALD / GER / Freudenberg Racing Team / Yamaha YZF-R1M / 111

2 Danny de BOER / NED / SWPN Racing / Yamaha YZF-R1M / 110

3 Marco NEKVASIL / AUT / Van Zon-Remeha-BMW / BMW S 1000 RR / 67

 

SUPERBIKE*IDM International German Championship - Rennkalender 2016:

1. Mai: Lausitzring (GER)

8. Mai: Nürburgring (GER)

5. Juni: Lausitzring (GER)

10. Juli: Zolder (BEL)

31. Juli: Schleizer Dreieck (GER)

14. August: Assen (GER)

18. September: Lausitzring (GER)

25. September: Hockenheimring (GER)